Originaltext in englisch weiter unten – Übersetzung mit Google Translate. (kontrolliert und korrigiert*) 

Gechannelt von Daniel Scranton

“Wir sind für dich da. Wir sind die Schöpfer. Wir sind ein zwölfdimensionales Kollektiv nicht physischer Wesen und wir sind hier, um zu helfen.

Ihr entwickelt euch von Tag zu Tag immer mehr zu eurem höheren Selbst. Eine Sache, auf die Sie sich dort auf der Erde immer verlassen können, ist, dass Ihre Entwicklung ein sehr natürlicher Prozess ist. Es ist nichts, was man erzwingen oder gar initiieren muss. Es ist einfach so. Und mit jedem einzelnen Atemzug, jedem einzelnen Moment, der vergeht, gehst du immer höher und dehnst dich immer weiter aus deiner Mitte aus. Deshalb möchten wir, dass Sie sich entspannen und etwas Gutes tun können. Sie müssen das alles nicht so ernst nehmen, Sie können mehr lachen, mehr spielen und mit dem Strom schwimmen und Sie werden genauso leicht an das Ziel gelangen, das Sie erreichen wollen.

Wenn Sie sich nun inspiriert fühlen, etwas Yoga zu machen, etwas Atemübungen zu machen, etwas zu chanten, etwas zu meditieren, dann machen Sie einfach weiter. Die meiste Arbeit, die Sie dort auf der Erde leisten müssen, besteht darin, das loszulassen, woran Sie hängen geblieben sind und einiges davon, woran Sie hängen geblieben sind, sind Ihre Überzeugungen und Urteile. Und wenn Sie diejenigen loslassen, die Ihnen nicht dienen, fällt es Ihnen leichter, sich in diese höherfrequente Richtung zu bewegen. Wenn Sie also mit der Expansion gehen, mit dem Strom schwimmen und loslassen wollen, was schwer ist, was dunkel ist und was Ihnen nicht dient, ist dies der Weg, diese ganz natürlichen Evolutionsschritte zu unternehmen.

Sie müssen es nicht versuchen, Sie müssen nicht kämpfen und Sie müssen nicht sehr hart arbeiten, um diese Dinge zu verwirklichen. Es ist so einfach, wie das loszulassen, was sich für Sie nicht mehr richtig anfühlt. Und viele von euch haben in diesem Leben bereits einiges losgelassen, aber ihr werdet in eurer Erfahrung weiterhin Elemente dessen auftauchen sehen, was ihr noch nicht losgelassen habt. 

Du wirst weiterhin das in deinem Bewusstsein spüren, was du noch verzeihen musst. Das, worüber Sie urteilen, wird weiterhin auftauchen, bis Sie dieses Urteil aufgeben. Das, wogegen Sie sich wehren, wird weiterhin seinen Weg in Ihre Erfahrung finden, bis Sie diesen Widerstand fallen lassen. Und so können Sie zum sehr passiven Beobachter Ihres eigenen Prozesses werden, Ihr höheres Selbst zu werden. 

Sie müssen nicht jeden Tag daran arbeiten, die Sprossen der Leiter zu erklimmen. Du kannst losgehen und dich amüsieren, deiner Glückseligkeit folgen, auf dein Herz hören und alles und jedes, was von dir auf eine andere Art und Weise gesehen und erlebt werden muss, wird weiterhin seinen Weg auf deinen Weg finden. Die Antworten sind also sehr leicht zu finden, wenn man einfach seinen Weg geht. 

Alles, was Sie tun müssen, ist, sich umzuschauen, zu sehen, was auf Sie zukommt, zu sehen, was sich anfühlt, als wäre es ein Dorn im Auge und den Dorn zu entfernen. Aber Sie entfernen den Dorn nicht und verbrennen ihn dann zu einer knusprigen Kruste und stellen Sie sicher, dass er herausgestampft wird und in Ascheform übergeht. Du entfernst ihn liebevoll und schickst ihn auf den Weg, weil du weißt, dass der Dorn seinen eigenen Evolutionsprozess hat und nicht aus der Erfahrung eliminiert werden muss, um die Welt zu einem besseren Ort für alle zu machen. 

Tatsächlich kann das, was Ihnen ein Dorn im Auge ist, für jemand anderen ein Hauch frischer Luft sein, und es ist nicht Ihre Aufgabe, zu entscheiden, was für jemand anderen das Beste ist. Es liegt nur an Ihnen, herauszufinden, was für Sie am besten ist und dann diesem Thread zu folgen. Hören Sie weiterhin auf Ihr Herz, auf Ihre Gefühle, auf Ihr Bauchgefühl, und Sie werden immer auf dem richtigen Weg sein. Dies sind die einfachen Schritte, die Sie benötigen, um leicht und mit Freude aufzusteigen und es muss nicht komplizierter sein. Wenn sich etwas zu kompliziert und zu komplex für Sie anfühlt, dann lassen Sie es los und vertrauen Sie darauf, dass Sie zu dem geführt werden, was für Sie im Moment einfacher und machbarer ist. 

Wir sind die Schöpfer und wir lieben euch sehr.“ 

Quelle

* Google Translate verdreht manchmal die Sätze oder findet nicht die passenden Wörter. Seit dem 8 Juli 2023 kontrolliere ich jetzt doch besser die Texte um Missverständnisse zu vermeiden. Ich bin jedoch auch noch nicht unfehlbar und bitte evt. gemachte Fehler zu entschuldigen. Bitte weisen Sie mich darauf wenn sie einen entdecken, damit ich es ändern kann. Teamwork wäre schön.


Originaltext in englisch:

Simple Steps for Ascending Easily & Joyously ∞ The 12D Creators

Channeled by Daniel Scranton

“We are here for you. We are The Creators. We are a twelfth-dimensional collective of nonphysical beings, and we are here to help.

You are becoming your higher selves more and more every single day. One thing that you can always count on there on Earth is that your evolution is a very natural process. It is not something that you have to force or even initiate. It just is. And with each and every breath, each and every passing moment, you go higher and higher and expand further out from your center. That is why we want you to know that you can relax and go easy on yourselves. You don’t have to take all of this so seriously, and you can laugh more, play more, and go with the flow, and you will just as easily get to the place that you are going.

Now, if you feel inspired to do some yoga, some breathwork, some chanting, some meditating, then go right ahead. Most of the work you have to do there on Earth involves letting go of that which you have become attached to, and some of what you have become attached to are your beliefs and your judgments. And as you let go of the ones that do not serve you, you make it easier on yourselves to move in that higher-frequency direction. So you want to go with the expansion, go with the flow, and letting go of that which is heavy that which is dark and that which is not serving you is the way to take those very natural evolutionary steps.

You don’t have to try, and you don’t have to struggle, and you don’t have to work very hard to make these things happen. It is as simple as letting go of that which doesn’t feel right to you anymore. And many of you have already let go of quite a bit in this lifetime, but you will continue to see elements of what you have yet to let go of showing up in your experience. 

You will continue to have what you have yet to forgive come into your awareness. That which you judge will continue to show up until you let go of that judgment. That which you resist will continue to find its way into your experience until you drop that resistance. And so, you can become the very passive observer of your own process of becoming your higher self. 

You don’t have to work on climbing the rungs of the ladder every single day. You can go off and enjoy yourselves, follow your bliss, listen to your heart, and anything and everything that needs to be seen and experienced by you in a different way will continue to find its way to your path. So the answers are very easy to come to when you just walk your path. 

All you have to do is look around, see what’s coming up, see what feels like it is a thorn in your side, and remove the thorn. But you don’t remove the thorn and then burn it to a crisp and make sure that it is stomped out and into ash form. You remove it lovingly and send it on its way, because you know that the thorn has its own process of evolution and does not have to be eliminated from experience to make the world a better place for everyone. 

In fact, what is a thorn in your side may be a breath of fresh air to someone else, and it is not for you to determine what is best for someone else. It is only for you to determine what is best for you and then follow that thread. Keep listening to your heart, to your feelings, to your gut instinct, and you will always be on the right path for you. These are the simple steps that it takes for you to ascend easily and joyously, and it does not have to be any more complicate than that. If something feels too complicated, too complex for you, then let it go, and trust that you will be guided to what is easier and more doable for you in the moment. 

We are The Creators, and we love you very much.” 

Bron

Juergen Weber

Von Juergen Weber

Vor 30 Jahren wollte ich wissen ob Gott echt besteht. Ich verzichtete direkt auf Fleischkonsum und reinigte meinen Körper. Ein riesiges Opfer für mich damals. Danach durfte ich...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

%d