Originaltext in englisch weiter unten – Übersetzung mit Google Translate

Gechannelt von Daniel Scranton

“Grüße. Wir sind der Arkturianische Rat. Wir freuen uns, mit Ihnen allen in Kontakt zu treten.

Wir sind sehr zufrieden mit der Entwicklung der Menschheit und freuen uns sehr, Ihnen allen versichern zu können, dass alles so läuft, wie es sein sollte. Nichts ist fehl am Platz in irgendeiner Realität, die ihr erlebt. Es ist alles perfekt für Sie, diese besondere Erfahrung zu machen, aber das bedeutet nicht, dass Sie für immer an diese Realität gekettet sind. Was für Sie wichtig ist, während Sie eine Erfahrung machen, ist die Entscheidung, die Sie treffen können, um sich auf etwas an Ihrer aktuellen Situation zu konzentrieren, das Ihnen gefällt. Aus Ihrer Perspektive können in einem Moment neun Dinge falsch sein und eine Sache, die richtig läuft, und wenn Sie Ihre ganze Energie und Ihre ganze Aufmerksamkeit auf die eine Sache richten, die richtig läuft, werden Sie schneller umschalten in eine Realität, die Ihnen besser gefällt.

Das müssen Sie sich selbst beibringen, denn als Menschen wurde Ihnen oft beigebracht, das Problem zu finden und zu beheben. Das Problem bei diesem Ansatz ist, dass es immer mehr Probleme geben wird, die behoben werden müssen. Und deshalb müssen Sie einen neuen Ansatz wählen, einen Ansatz, bei dem Sie sich besser fühlen, einen Ansatz, der alles so perfekt sieht, wie es für diesen bestimmten Moment ist. Und wenn Sie das tun, können Sie sich in Sekundenschnelle in einer sich besser anfühlenden Realität wiederfinden. Sie haben die Fähigkeit, sich zu konzentrieren, in sich, und Sie müssen sie nutzen. Betrachten Sie sich selbst als Künstler, und alles, was sich gerade in Ihrer Realität befindet, hat eine andere Farbe auf der Farbpalette. Wenn Sie die Farben Rot und Gelb nicht mögen, aber die Farben Blau und Grün, können Sie sich dafür entscheiden, nur mit Blau und Grün auf Ihrer Palette zu malen.

Sie können auch akzeptieren, dass Rot und Gelb ihren Platz haben, und Sie möchten sie vielleicht zu einem anderen Zeitpunkt erkunden, aber Sie müssen sich nicht auf sie konzentrieren und denken, dass sie aus irgendeinem Grund nicht existieren sollten. Deshalb haben Sie die Wahl; deshalb hast du einen freien Willen, und deshalb machst du so viele verschiedene Erfahrungen. All die unterschiedlichen Erfahrungen, die ihr macht, machen euch besser darin, die Schöpfer zu sein, für die ihr immer auf der Erde bestimmt wart, aber ihr müsst euch selbst als Schöpfer sehen und nicht als Reaktoren. Sicher, Sie werden von Zeit zu Zeit eine Reaktion haben, die man als reflexartig beschreiben könnte, automatisch, und Sie können Ihre Reaktion als eine weitere Erfahrung akzeptieren, die Sie in diesem Moment zum Glück hatten. Aber dann können Sie in den Erstellungsmodus wechseln.

Ihr könnt zulassen, dass alles so ist, wie es ist, und mit den Werkzeugen erschaffen, die euch zur Verfügung stehen, und wenn ihr das tut, macht ihr sicherlich Fortschritte, euch selbst als Quelle zu kennen. Die Quelle ist der ultimative Schöpfer, und wir alle gehen nach Hause zur Quelle und nehmen den Weg, den wir einschlagen wollen. Es ist immer am besten, mit Liebe zu erschaffen. Daher müssen Sie zulassen, dass Ihre Reaktion so ist, wie sie ist, aber wenn Ihre Reaktion darin besteht, wütend zu werden, dann ist dies nicht der richtige Zeitpunkt, um zum Pinsel zu greifen.

Deshalb ist es so wichtig, dass Sie Ihre Emotionen so zulassen, wie sie sind, und sie einfach fühlen. Bewege dich durch sie hindurch und lass sie durch dich hindurchgehen, damit du an dem Ort sein kannst, an dem du ein viel effektiverer Schöpfer bist und wo das, was du erschaffst, mit solch einer höherfrequenten Energie durchdrungen wird. Die höherfrequenten Energien, die euch gerade jetzt auf dem Planeten Erde bombardieren, wollen mit euch ko-kreieren. Fühlen Sie mit ihnen und fühlen Sie nach all dem Potenzial, das Sie in sich haben, um die beste Version von sich selbst zu sein, die Sie sein können, und leben Sie in der besten Version der Realität, soweit es Sie betrifft.

Wir sind der Arkturianische Rat und wir haben es genossen, mit Ihnen in Kontakt zu treten.“

Quelle


Originaltext in englisch:

Is Reality Broken? ∞ The 9D Arcturian Council

Channeled by Daniel Scranton

“Greetings. We are the Arcturian Council. We are pleased to connect with all of you.

We are very satisfied with the way humanity is progressing, and we are very happy to affirm for all of you that everything is going the way it should be. Nothing is out of place in any reality you are experiencing. It is all perfect for you to have that particular experience, but that doesn’t mean you are chained to that reality forevermore. What is important for you to do while having an experience is that decision that you can make to focus on something about your current situation that you like. There may be nine things wrong, from your perspective, in a moment, and one thing that is going right, and if you put all of your energy and all of your attention on the one thing that is going right, you will shift more quickly into a reality that is more to your liking.

This is something you have to train yourselves to do because as human beings you have often been taught to find the problem and fix it. The problem with that approach is that there will always be more problems to fix. And so, you need to take a new approach, a better-feeling approach, an approach that sees everything as perfect as it is for that particular moment. And when you do that, you can find yourself in a better-feeling reality in a matter of seconds. You have within you the capacity to focus, and you need to use it. Think of yourselves as artists, and everything that is in your reality right now is a different color on the color palette. If you don’t like the colors red and yellow, but you do like the colors blue and green, you can choose to paint only with the blue and the green on your palette.

You can also accept that red and yellow have their place, and you might like to explore them at some other time, but you don’t have to focus on them and think that they should not exist for some reason. This is why you have choice; this is why you have free will, and this is why you get to have so many different experiences. All of the different experiences you have are making you better at being the creators you were always meant to be there on Earth, but you must see yourselves as creators and not reactors. Sure, you are going to have a reaction from time to time that could be described as knee jerk, automatic, and you can accept your reaction as yet another experience that you were fortunate enough to have in that very moment. But then you get to shift into creation mode.

You can allow everything to be what it is and create using what tools you have available to you, and when you do that, you certainly are making progress towards knowing yourselves as Source. Source is the ultimate creator, and we are all going home to Source, taking whatever paths we decide we want to take. It is always best to create with love. Therefore, you must allow your reaction to be what it is, but if your reaction is to get angry, then that is not the time for you to be picking up your paint brush.

This is why it is so important for you to allow your emotions to be what they are and just feel them. Move through them and let them move through you, so can be in that place where you are a much more effective creator and where what you create will be infused with such a higher-frequency energy. The higher-frequency energies that are bombarding you right now there on planet Earth want to co-create with you. Feel for them, and feel for all that potential you have inside of you to be the best version of yourself that you can be, living in the best version of reality, as far as you are concerned.

We are the Arcturian Council, and we have enjoyed connecting with you.”

Bron

Juergen Weber

Von Juergen Weber

Vor 30 Jahren wollte ich wissen ob Gott echt besteht. Ich verzichtete direkt auf Fleischkonsum und reinigte meinen Körper. Ein riesiges Opfer für mich damals. Danach durfte ich...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

%d