Originaltext in englisch weiter unten – Übersetzung mit Google Translate. (kontrolliert und korrigiert*) 

Gechannelt von Daniel Scranton

“Wir sind für dich da. Wir sind die Schöpfer. Wir sind ein zwölfdimensionales Kollektiv nicht physischer Wesen und wir sind hier, um zu helfen. 

Wir sind immer daran interessiert, Ihnen dabei zu helfen, das zu finden, was Ihren Lebenszweck erfüllt. Wir sind hier, um Sie manchmal daran zu erinnern, dass Sie dieses Leben erschaffen. Jetzt, wo Sie wach sind, müssen Sie nicht mehr einen vorher festgelegten Zweck für Ihr Leben ausleben, sondern Sie können vielmehr bestimmen, was dieser Zweck ist, und sich dann der Erfüllung des Zwecks nähern, den Sie für Ihr Leben gewählt haben. 

Wenn man das Leben nun auf eine sehr menschliche Weise betrachtet, könnte man meinen, dass man nur so viele Jahre Zeit hat, um alles zu erledigen, aber wenn man sein Leben aus dem Bild des ewigen und unendlichen Selbst betrachtet, das man wirklich ist, erkennt man, was man selbst ist und dass man alle Zeit der Welt hat und sogar des Universums. Man erkennt, dass eigentlich nichts getan werden muss, aber man erkennt auch, dass man da ist und dass man genauso gut ein paar Erfahrungen machen könnte. Du könntest genauso gut mehr tun, als nur die Zeit ablaufen zu lassen, bis deine Zeit in diesem Leben abgelaufen ist.

Und dann kommt die Frage ins Spiel: Ist es Natur oder ist es Erziehung? Mit anderen Worten: Fühlen Sie sich zu bestimmten Aktivitäten, bestimmten Erfahrungen und bestimmten Menschen hingezogen, weil es vorherbestimmt war, dass Sie sich in diese Richtung bewegen würden, oder haben sich einige Ihrer Neigungen durch die Zeit, in der Sie dort sind, und die Erfahrungen, die Sie dabei gemacht haben, entwickelt? Beides spielt natürlich eine Rolle. Einige von Ihnen kommen mit bestimmten Gaben und bestimmten Interessen und dann fragen Sie sich, was Sie mit diesen Gaben machen sollen oder wie Sie diese Interessen monetarisieren können und es ist wichtig für Sie, diese Dinge zu berücksichtigen, aber es ist auch sehr wichtig für Sie sie einfach zu verfolgen und zwar mit rücksichtsloser Hingabe. 

Wenn Sie mehr Zugang zu Ihrem inneren Kind haben und das Spielen ernster nehmen, erkennen Sie, dass Sie als Kind ohne Einschränkungen kreativ sein würden. Sie würden etwas erschaffen, ohne einen zweiten Gedanken darüber zu verschwenden, was Sie erschaffen oder was Sie damit machen würden und das ist der Weg, Ihre Interessen in diesem Leben zu verfolgen und für sich selbst die Erfüllung Ihres Lebenszwecks zu schaffen. Wenn Sie nun etwas leugnen, das in Ihnen steckt, und weiterhin seine Existenz leugnen, dann erhalten Sie möglicherweise einen Weckruf und in diesem Weckruf wird Ihnen möglicherweise gesagt, dass Sie ihre Mission nicht erfüllen im Leben. Wir wissen, dass viele Menschen diese Erfahrungen machen, aber das bedeutet nicht, dass sie diese Dinge nur tun sollen, weil eine äußere Kraft das denkt.

Wenn jemand den Drang verspürt, etwas zu tun und diese nicht in die Tat umsetzt, dann verweigert er sich selbst den wahrsten Ausdruck seiner selbst und das ist etwas, das er ändern muss, um sein Leben optimal nutzen zu können. Sie sehen also, der Zweck, die Mission war nicht vorherbestimmt und Sie sind nicht da, um herauszufinden, was es ist, indem Sie unter jedem Stein danach suchen. Vielmehr sind Sie dazu da, selbst zu bestimmen, was Ihre Mission ist und auf die Führung zu hören, die Ihnen von innen kommt und Sie in jedem wachen Moment dazu drängt. Und wenn Sie diese Mission, diesen Zweck erfüllen, verspüren Sie möglicherweise ein Gefühl der Zufriedenheit und gehen dann zu einer anderen über. Sie sehen also, es ist nicht einmal so, dass Sie nur einen Sinn für Ihr Leben haben, genauso wie Sie nicht nur ein Leben haben. Sehr gut.

Wir sind die Schöpfer und wir lieben euch sehr.“ 

Quelle

* Google Translate verdreht manchmal die Sätze oder findet nicht die passenden Wörter. Seit dem 8 Juli 2023 kontrolliere ich jetzt doch besser die Texte um Missverständnisse zu vermeiden. Ich bin jedoch auch noch nicht unfehlbar und bitte evt. gemachte Fehler zu entschuldigen. Bitte weisen Sie mich darauf wenn sie einen entdecken, damit ich es ändern kann. Teamwork wäre schön.


Originaltext in englisch:

What Is Your Purpose & How Do You Find It? ∞ The 12D Creators, a Nonphysical Collective Consciousness

Channeled by Daniel Scranton

“We are here for you. We are The Creators. We are a twelfth-dimensional collective of nonphysical beings, and we are here to help. 

We are always interested in helping you to seek out that which will fulfill your life’s purpose. We are here to remind you at times that you are creating this life. Now that you are awake, you do not have to live out some preordained purpose for your life, but rather, you get to determine what that purpose is and then move towards the fulfillment of what purpose you choose to have for your life. 

Now, looking at life in a very human way, you would think that you only have so many years to get it all done in, but looking at your life from the picture of the eternal and infinite self that you truly are, you realize you have all the time in the world, and in the universe, in fact. You realize that nothing actually has to get done, but you also recognize that you are there and you might as well have some experiences. You might as well do more than just run out the clock until your time is up in this lifetime.

And so, the question then comes into play, is it nature or is it nurture? In other words, do you feel drawn to certain activities, certain experiences, and certain people because it was preordained that you would move in those directions, or are some of your proclivities developed through the time you are there and the experiences that you have while you are there? Both play a part of course. Some of you come in with certain gifts and certain interests, and then you wonder what you are supposed to do with those gifts or how to monetize those interests, and it is important for you to consider these things, but it is also most important for you to just pursue them and pursue them with reckless abandon. 

When you access more of your inner child, and you take play more seriously, you recognize that as a child you would create without limitation. You would create without giving a second thought to what you were creating or what you would do with it, and that is the way to pursue your interests in this lifetime, and create for yourselves a fulfillment of your life’s purpose. Now, when you are denying something that is inside of you, and you continue to deny its existence, then yes, you may get a wake-up call, and in that wake-up call, you may be told that you are not fulfilling your mission in life. We know that many people have those experiences, but it does not mean that they are only supposed to do those things because an outside force thinks they are.

When someone has an impulse to do something, and they don’t follow through with it, then they are denying themselves their truest expression of self, and that is something that they need to change in order to make perfect use of the lifetime. So you see, the purpose, the mission was not preordained, and you are not there to discover what it is by looking under every rock for it. But rather, you are there to determine for yourself what your mission is and listen to the guidance that’s coming to you from within and nudging you towards it in every waking moment. And when you fulfill that mission, that purpose, you may feel a sense of satisfaction and then move on to another one. So you see, it’s not even that you only have one purpose for your life, just like you don’t just have one life. Very good.

We are The Creators, and we love you very much.” 

Bron

Juergen Weber

Von Juergen Weber

Vor 30 Jahren wollte ich wissen ob Gott echt besteht. Ich verzichtete direkt auf Fleischkonsum und reinigte meinen Körper. Ein riesiges Opfer für mich damals. Danach durfte ich...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

%d