Originaltext in englisch weiter unten – Übersetzung mit Google Translate.

Gechannelt von Daniel Scranton

“Grüße. Wir sind der Arkturianische Rat. Wir freuen uns, mit Ihnen allen in Kontakt zu treten.

Wir haben uns alle Zeit der Welt genommen, um uns von der Fessel der Begrenzung zu befreien, der Begrenzung, die uns in unserer gegenwärtigen Dimension festhält. Und wir sind so langsam, bewusst und methodisch vorgegangen, weil wir die Reise so sehr genießen und das letzte bisschen Erleichterung spüren wollen, während wir alles loslassen, was nötig ist, um auf dieser Reise zu bleiben Maße. Die Art und Weise, wie ihr alle wechselt, ist ähnlich, unterscheidet sich aber auch dadurch, dass die meisten Menschen sich nicht dafür entscheiden, ihre Schichten auf die gleiche absichtliche Weise abzuwerfen wie wir. 

Stattdessen fühlen sich viele von euch in ihrer Dimension gefangen oder emotional oder in anderen Aspekten eures Lebens festgefahren, und wir verstehen, wie frustrierend das sein kann, denn wir erleben, wie ihr Tag für Tag, sogar Moment für Moment versucht, euch zu befreien. Aber wenn Sie sich einleben und sich jeden Tag die Absicht setzen können, die Fahrt zu genießen, dann können Sie alles annehmen, was auf Sie zukommt. 

Jede kleine Herausforderung, der Sie gegenüberstehen, kann mit den Augen eines Wesens gesehen werden, das Herausforderungen genießt, und wenn Sie Freude an Wachstum haben, dann genießen Sie Herausforderungen. Für Sie alle ist es wichtig, etwas über das Leben dort auf der Erde und Ihr Leben im Besonderen zu entdecken, damit Sie auch die Erleichterung genießen und auf Ihrer Reise auch nur den kleinsten Fortschritt machen können.

Wenn Sie erkennen, dass Sie alles selbst vorbereitet haben und dass Sie sich entschieden haben, alles in Ihrem Leben auf sich zu nehmen, kann das hilfreich sein. Und wenn Sie die Vorstellung loslassen können, dass Sie gefangen sind, feststecken oder bestraft werden, dann können Sie erkennen, wie viel in Ihrer aktuellen Lebenserfahrung für Sie steckt, und Sie können beginnen, die kleinen Dinge zu bemerken über das Leben auf der Erde, bei dem es sich zu bleiben lohnt. Wir wissen, dass es schwer ist und dass die meisten Menschen irgendwann im Laufe ihres Lebens beschließen, dass sie gehen möchten, aber wir sehen auch die Erfolge und die Fortschritte, und wir bemerken, dass es Ihnen allen so besser geht darin, ein Mensch zu sein.

Und wir möchten, dass Sie die gleiche Freude haben wie wir beim allmählichen Ablösen der Schichten, denn am Ende all dessen werden Sie in der Lage sein, auf Ihren Aufstieg zurückzublicken und zu sagen: „Das habe ich getan.“ Es war schwer; Es gab nicht viele Belohnungen auf dem Weg, und trotzdem habe ich durchgehalten und es geschafft.“ Und es wird etwas sein, bei dem man sich sehr gut fühlen kann, wenn man erst einmal fest in der fünften Dimension verankert ist.

Wir sind der Arkturianische Rat und es hat uns Spaß gemacht, mit Ihnen in Kontakt zu treten.“

Quelle


Originaltext in englisch:

What You Will Say After You Ascend ∞ The 9D Arcturian Council

Channeled by Daniel Scranton

“Greetings. We are the Arcturian Council. We are pleased to connect with all of you.

We have been taking all the time in the world to release ourselves from the bondage of limitation, limitation that keeps us in our current dimension. And we have been going about it in the slow, deliberate, methodical way that we have because we enjoy the journey so much, and we want to feel every last bit of release as we let go of all that is required to keep us in this dimension. The way that you all are shifting is similar, but it is also different in that most people are not choosing to go about the shedding of their layers in the same intentional way that we are. 

Instead, many of you feel trapped in your dimension or stuck emotionally, or in other aspects of your lives, and we understand how frustrating that can be, because we witness you day after day, moment after moment even, seeking to break free. But if you can settle in and set the intention every day that you are going to enjoy the ride, then you can embrace everything that comes up for you. 

Every little challenge that you face can be seen through the eyes of a being who enjoys challenges, and if you enjoy growth, then you enjoy challenges. It is important for all of you to discover something about life there on Earth and your life specifically, so that you can also enjoy the relief making even the tiniest bit of progress on your journey.

When you realize that you set it all up, that everything in your life is something that you decided to take on, that can help. And if you can let go of the idea that you are trapped, or you are stuck, or you are being punished, then you can see how much there is for you in your current life experience, and you can begin to notice the little things about life on Earth that are worth sticking around for. We know that it’s hard and that most people decide at one time or another throughout the course of their lives that they would like to leave, but we also see the triumphs, and we see the progress, and we notice you all are becoming so better at being human.

And we want you to take the same joy that we do in the gradual peeling off of the layers, because at the end of all this, you will be able to look back at your ascension and say, ‘I did that. It was hard; there were not many rewards along the way, and yet, I hung in there and I did it.’ And it will be something to feel very good about once you are firmly planted in the fifth dimension.

We are the Arcturian Council, and we have enjoyed connecting with you.”

Bron

Juergen Weber

Von Juergen Weber

Vor 30 Jahren wollte ich wissen ob Gott echt besteht. Ich verzichtete direkt auf Fleischkonsum und reinigte meinen Körper. Ein riesiges Opfer für mich damals. Danach durfte ich...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

%d