Originaltext in englisch weiter unten – Übersetzung mit Google Translate.

Gechannelt von Daniel Scranton

“Grüße. Wir sind der Arkturianische Rat. Wir freuen uns, mit Ihnen allen in Kontakt zu treten.

Wir erwecken in Ihrem Bewusstsein und in Ihrem Zellgedächtnis das Bewusstsein, dass Sie in Ihrem menschlichen physischen Körper ein viel längeres Leben führen konnten. In eurer antiken Vergangenheit gab es Menschen, die Hunderte von Jahren lebten und nicht durch Maschinen und Drogen am Leben gehalten wurden. Diese Erinnerungen müssen in Ihnen geweckt werden, um den Sprung nach vorne zu wagen, den Sie machen, und wir beziehen uns auf den Sprung von einem sterblichen Vehikel auf Kohlenstoffbasis zu einem unsterblichen Vehikel auf Kristallbasis.

Im Moment wird durch die Übertragungen, die Sie von uns und aus der ganzen Galaxie erhalten, so viel in Ihnen erweckt. Sogar Energien, die von keinem Menschen kanalisiert werden, haben immer noch eine tiefgreifende Wirkung auf dich und auf viele Ebenen deines Wesens. Unsterblich zu werden ist etwas, was man aus einem Comic oder einer Science-Fiction erwarten würde, aber es ist der nächste Schritt vorwärts in der menschlichen Evolution und hat nichts mit Wissenschaft und Technologie zu tun. Es hat alles mit Bewusstsein zu tun.

Als Sie zum ersten Mal erwachten, hätte Sie die Vorstellung, dass Sie Quellenergiewesen sind, ziemlich schockieren müssen. Das ist viel bedeutsamer, als in einem früheren Leben Kleopatra oder Napoleon zu sein. Seine Göttlichkeit zu akzeptieren bedeutet, seine Unsterblichkeit zu akzeptieren, und wir verstehen, dass es Zeit braucht, bis sich ein Glaube wie dieser wirklich im Bewusstsein eines Menschen durchsetzt, der den Tod um sich herum sieht und sich fragt, wie jemand ohne irgendeinen solchen Tod unsterblich werden könnte oder Magie. Aber es ist keine Magie; es ist Bewusstsein. Es ist eine Möglichkeit zu erkennen, dass man das Physische transzendiert hat und dennoch eine physische Form beibehält. 

Wenn Sie Ihre Körperlichkeit nicht als Ihr wahres Selbst oder ultimatives Selbst betrachten, wird es einfacher, den Körper als Vehikel für Ihre Seele zu nutzen, als das er immer gedacht war.

Was müssen Sie also tun, um all dies zu erreichen, denn wir sind sicher, dass es für die meisten von Ihnen sehr verlockend erscheint? Die Antwort ist einfach; Sie müssen nichts tun, aber Sie müssen Ihre Selbstwahrnehmung, Ihre Wahrnehmung anderer, Ihre Wahrnehmung der Realität ändern. Sie müssen das, was Sie als endlich kennen, ins Unendliche verschieben. 

Wenn du etwas tun möchtest, dann mache eine Übung, bei der du das Gefühl der Unendlichkeit in dir suchst. Suchen Sie nach Ihrer wahren ewigen Natur als Schwingung und beobachten Sie dann, wie Sie sich vor Ihren eigenen Augen verwandeln, denn all das, worüber wir sprechen, ist unvermeidlich, aber Sie können es akzeptieren und sich auf die Überholspur begeben, oder Sie können es leugnen und nimm den langsamen und kurvenreichen Weg zu deiner Unsterblichkeit. So oder so ist es Ihnen bestimmt, anzukommen.

Wir sind der Arkturianische Rat und es hat uns Spaß gemacht, mit Ihnen in Kontakt zu treten.“

Quelle


Originaltext in englisch:

We Are Awakening Your Immortality ∞ The 9D Arcturian Council

Channeled by Daniel Scranton

“Greetings. We are the Arcturian Council. We are pleased to connect with all of you.

We are awakening within your consciousness and within your cellular memory the awareness that you have been able to live much longer lives in your human physical bodies. There have been humans who lived for hundreds of years in your ancient past, and they were not being kept alive by machines and drugs. You need to have those memories awakened within you in order to take the leap forward that you are taking, and we are referring to the leap from having a mortal, carbon-based vehicle to an immortal, crystalline-based vehicle.

Right now, so much is being awakened within you from the transmissions that you get from us and from all across the galaxy. Even energies that are not being channeled by any humans are still having a profound effect on you and on many levels of your being-ness. Becoming immortal is something that you would expect to come from a comic book or science fiction, but it is the next step forward in human evolution, and it has nothing to do with science and technology. It has everything to do with consciousness.

When you first awakened, what should have been quite shocking to you was the idea that you are Source Energy Beings. That is much more significant than being Cleopatra or Napoleon in a past life. To accept your divinity means to accept your immortality, and we do understand that it takes time for a belief like this one to really take hold within the consciousness of a human being who sees death around themselves and wonders how anyone could become immortal without some sort of magic. But it is not magic; it is consciousness. It is a way of knowing yourselves as having transcended the physical, while still maintaining a physical form. 

When you don’t see your physicality as your true self or ultimate self, then it becomes easier to use the body as the vehicle for your soul that it was always intended to be.

So what do you have to do then in order to make all of this happen, as we are sure that it seems very enticing to most of you. The answer is simple; you don’t need to do anything, but you do need to change your perception of self, your perception of others, your perception of reality. You need to shift what you know to be finite to the infinite. 

If you want to do something, then do an exercise where you seek out the feeling of infinity within you. Seek out your true eternal nature as a vibration, and then watch yourself transform before your very own eyes, because all of this that we speak of is inevitable, but you can accept it and put yourselves on the fast track, or you can deny it and take the slow and winding route to your immortality. Either way, you are destined to arrive.

We are the Arcturian Council, and we have enjoyed connecting with you.”

Bron

Juergen Weber

Von Juergen Weber

Vor 30 Jahren wollte ich wissen ob Gott echt besteht. Ich verzichtete direkt auf Fleischkonsum und reinigte meinen Körper. Ein riesiges Opfer für mich damals. Danach durfte ich...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

%d