Originaltext in englisch weiter unten – Übersetzung mit Google Translate. (kontrolliert und korrigiert*) 

Gechannelt von Daniel Scranton

„Segen. Wir sind Thymus. Wir sind das Kollektiv der aufgestiegenen Meister.

Wir heißen Sie herzlich willkommen, sich uns an unserer Feier des Bewusstseins, der Existenz anzuschließen. Es reicht aus, um zu existieren. Es reicht aus, zu sein. Alles andere ist ein Bonus, das i-Tüpfelchen sozusagen. Du bist nicht da, um Perfektion zu erleben; Du bist da, um alles zu erleben, um in allem zu existieren. Wenn Sie alles so akzeptieren können, wie es ist, können Sie beginnen, der Quelle näher zu kommen. Die Quelle akzeptiert nicht nur alles so wie es ist, die Quelle liebt alles so wie es ist und weiß, dass die Quelle alles ist, was ist. Daher ist Akzeptanz der erste wichtige Schritt für euch alle auf der Erde, einem Ort, der von vielen verunglimpft wurde, aber es ist ein wunderbarer Ort zum Leben, ein wunderbarer Ort zum Sein und es gibt viel auf eurer Welt und in euch selbst zu lieben.

Wenn es Ihnen schwer fällt, dies hier zu lieben, dann wenden Sie Ihre Aufmerksamkeit bitte davon ab und richten Sie Ihre Aufmerksamkeit auf das, was Sie im Moment am einfachsten lieben können. Hier hilft es Ihnen, Ihre Aufmerksamkeit zu richten. Viele Menschen dort auf der Erde haben das Gefühl, dass es ihre Aufgabe sei, einen kaputten Planeten zu reparieren und dass es ihnen nur darum geht, das zu reparieren, was in ihnen selbst nicht in Ordnung ist. Aber wir sagen Ihnen, dass sich alles in jedem Moment weiterentwickelt, aufsteigt und mehr zur Quelle wird, egal was passiert. An diesem oder jenem muss keine Reparatur durchgeführt werden. Was benötigt wird, ist die Akzeptanz, die zu der Liebe führt, die das akzeptierende Wesen auf den Weg bringt, der es in jedem bewussten Moment der Quelle näher bringt.

Du bist auch da, um bewusst zu erschaffen. Und so ist alles, was Sie nicht lieben, was Sie in irgendeiner Weise für unangemessen oder inakzeptabel halten, auch als Katalysator für Sie da. Not macht erfinderisch, aber auch Ärger und Frustration. Solange der Erfinder in der Lage ist, seine Aufmerksamkeit von dem Problem abzulenken, von dem, was er für kaputt hält, kann er von dieser Erfahrung profitieren und sich dem zuwenden, was er geschaffen hat. Sie alle sind Erfinder; Sie alle erschaffen ständig, erleben aber nicht immer das, was Sie erschaffen. Und hier kommen wir ins Spiel. Wir sind hier, um Ihnen zu helfen und Sie zu Ihren Kreationen zu führen. Wir sind hier, um Ihnen beizubringen, wie Sie das manifestieren können, was Sie geschaffen haben. Das ist richtig. Sie müssen es in Ihrer Erfahrung manifestieren, um es in vollem Umfang genießen zu können.

Sicherlich können Sie anfangen, sich an allem zu erfreuen, was Sie geschaffen haben, wenn Sie glauben, dass es geschaffen ist, dass es da draußen ist und dass Ihr Name darauf steht. Aber um Ihre Kreation in vollen Zügen genießen zu können, müssen Sie sie erleben. Und ihr alle erschafft derzeit auf der Erde so viel mit, und diejenigen von euch, die wach sind, können sich diesen Schöpfungen bewusster nähern, weil ihr die Geheimnisse des Universums kennt. Du weißt wie. Sie wissen, dass Sie sich entspannen, loslassen, konzentrieren und hereinlassen müssen. Sie wissen, dass nicht alles durch Taten, durch Hin und Her an etwas oder sogar durch Abstimmung erreicht wird. 

Und wenn Sie wissen, dass Sie der Schöpfer Ihrer Erfahrung sind, können Sie alle anderen vom Haken lassen und die Vorstellung loslassen, dass Sie Opfer von jemandem sind, der mächtiger oder wichtiger ist als Sie. Und dann beenden Sie Ihr Leiden und das menschliche Leiden. Dann beanspruchen Sie alle das, was Sie geschaffen haben, als Ihr Eigentum, weil es Ihnen gehört und es ist an der Zeit, dass Sie alle in die Rolle des Meistermanifestators eintreten. Wenn Sie die Manifestation meistern, bringen Sie so viele andere mit. Du wirst zum Anführer und Lehrer, als der du geboren wurdest und du kannst dich jetzt selbst feiern, weil du dazu da bist. 

Das ist alles für den Moment. Wir sind Thymus. Wir sind das Kollektiv der aufgestiegenen Meister und wir sind immer unter euch.“

Quelle

* Google Translate verdreht manchmal die Sätze oder findet nicht die passenden Wörter. Seit dem 8 Juli 2023 kontrolliere ich jetzt doch besser die Texte um Missverständnisse zu vermeiden. Ich bin jedoch auch noch nicht unfehlbar und bitte evt. gemachte Fehler zu entschuldigen. Bitte weisen Sie mich darauf wenn sie einen entdecken, damit ich es ändern kann. Teamwork wäre schön.


Originaltext in englisch:

Move Closer to Source with this Simple Non-Action ∞ Thymus: The Collective of Ascended Masters

Channeled by Daniel Scranton

“Blessings. We are Thymus. We are the collective of ascended masters.

We welcome you to join us in our celebration of consciousness, of existence. It is enough to exist. It is enough to be. Everything else is a bonus, the icing on the cake as you might say. You are not there to experience perfection; you are there to experience everything, to exist in everything. If you can accept everything as it is, you can begin to get closer to Source. Source not only accepts everything as it is, Source loves everything as it is and knows that Source is everything that is. Therefore, acceptance is the first key step for all of you there on Earth, a place which has been disparaged by many, but it is a wonderful place to exist, a wonderful place to be, and there is much on your world and within yourselves to love.

If you find it hard to love this over here, then please do turn your attention away from that and put your attention on what is easiest for you to love in the moment. That’s where it serves you to put your attention. A lot of people there on Earth feel that it is their job to fix a broken planet, to only be about fixing what is wrong within themselves. But we say to you that everything is evolving, ascending, becoming more of Source in every moment, no matter what. There doesn’t need to be a repair done on this or that. What is needed is the acceptance that will lead to the love that will put the being doing the accepting on the path that brings that being closer to Source in every conscious moment.

You are also there to consciously create. And so, whatever you don’t love, whatever you deem to be inappropriate or unacceptable in some way, is also there as a catalyst to you. Necessity is the mother of invention, but so is annoyance and frustration. As long as the inventor is able to take their attention off of the problem, that which they deem to be broken, they can benefit from that experience and move towards what they have created. You are all inventors; you are all creating all the time, but not always experiencing that which you create. And that’s where we come in. We here to help you, to guide you towards your creations. We are here to teach you how to manifest what you have created. That’s right. You must manifest it in your experience in order to fully enjoy it.

Certainly you can start enjoying anything you have created if you believe that it is created, that it’s out there and that it has your name on it. But to fully enjoy your creation, you want to experience it. And you are all co-creating so much there on Earth at this time, and those of you who are awake can move towards those creations more consciously because you know the secrets of the universe. You know how. You know that you need to relax, to let go, to focus and to let in. You know that not everything is accomplished through action, through hammering away at something, or even through voting. 

And when you know that you are the creator of your experience, then you can let everyone else off the hook and you can let go of the idea that you are a victim of someone who is more powerful or more important than you. And that’s when you end your suffering and end human suffering. That’s when you all claim what you have created as your own because it is yours, and it is time for you all to step into the role of master manifestor. As you master manifestation, you bring so many others along. You become the leader and the teacher you were born to be, and you can celebrate yourself right now, because you exist to be that. 

That is all for now. We are Thymus. We are the collective of ascended masters, and we are always amongst you.”

Bron

Juergen Weber

Von Juergen Weber

Vor 30 Jahren wollte ich wissen ob Gott echt besteht. Ich verzichtete direkt auf Fleischkonsum und reinigte meinen Körper. Ein riesiges Opfer für mich damals. Danach durfte ich...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

%d